Schlüsseldienste

Wenn man sich aus den eigenen vier Wänden aussperrt und gerade kein Ersatzschlüssel zur Hand ist, muss ein Schlüsseldienst gerufen werden (siehe hier). Die Öffnung der Tür durch solch ein Unternehmen kann sehr kostspielig sein. Deshalb sollte nicht gleich der nächstbestes Schlüsseldienst gerufen werden, sondern gut verglichen werden, bevor ein Unternehmen beauftragt wird.

Seriöse Schlüsseldienste finden

Häufig kristallisiert sich ein guter Schlüsseldienst dadurch heraus, dass positive Meinungen von Kunde zu Kunde weitergegeben werden. Wenn ein Freund oder Bekannter schon einmal gute Erfahrungen mit einem Schlüsseldienst gemacht hat, wird er diese auch an Personen weitergeben, die ebenfalls Hilfe bei der Öffnung einer Tür benötigen. Auch im Internet gibt es sogenannte Bewertungsportale, auf denen die Kunden des jeweiligen Unternehmens ihre Erfahrungen mitteilen können. Es wird gesagt, dass Unternehmen mit einem schlechten Preis-Leistungs-Verhältnis sehr viel Werbung in der Zeitung oder im Internet machen, um so an die hilfebedürftigen Kunden zu gelangen. Seriöse Schlüsseldienste hingegen zeichnen sich dadurch aus, dass die Homepage des Unternehmens viele Informationen enthält und ein gepflegtes Erscheinungsbild aufweist. Das Problem ist, dass in solch einer Notlage häufig die Zeit fehlt, um schnell die Unternehmen zu vergleichen. Der Kunde wählt in solchen Fällen häufig das erste Unternehmen, dass gefunden wird.

Was es zu beachten gilt

Wenn ein Schlüsselscout kontaktiert wird, sollte am Telefon schon der Endpreis erfragt werden. Natürlich kann dieser von Tür zu Tür variieren, dennoch sollte ein seriöses Unternehmen einen ungefähren Preis angeben. Unternehmen, die sich gegen solche Angaben wehren, sollten nicht beauftragt werden, damit keine unnötig hohen Kosten entstehen, die vorher nicht besprochen wurden. Zudem sind Schlüsseldienste dazu verpflichtet, den Kunden darauf aufmerksam zu machen, sich auszuweisen. Um die Arbeitszeit des Mitarbeiters und die dadurch entstehenden Kosten zu reduzieren, sollte der Kunde bei dem Eintreffen des Schlüsseldienstes an der Eingangstür auf diesen warten. So wird verhindert, dass die betroffene Wohnung, insbesondere in Mehrfamilienhäusern, gesucht werden muss, denn diese Zeit wird ebenfalls berechnet.

Dauer der Anfahrt und der Öffnung

Wenn man sich versehentlich ausgesperrt hat, ist häufig auch keine Möglichkeit vorhanden einen Schlüsseldienst zu kontaktieren. Hierzu sollte ein Nachbar gefragt werden, ob das Telefon oder das Internet benutzt werden kann. Am Telefon sollten alle wichtigen Fakten genau beschrieben werden, um die Dauer der späteren Öffnung zu reduzieren und so Kosten zu sparen. Die Dauer, bis der Schlüsseldienst den Wohnort erreicht hat, hängt von verschiedenen Kriterien ab. Zum einen ist die Entfernung des Unternehmens zu dem Kunden entscheidend, zum anderen muss zu diesem Zeitpunkt ein Mitarbeiter verfügbar sein. Wenn sich der gewählte Schlüsseldienst in unmittelbarer Nähe zu dem Kunden befindet, sollte der Mitarbeiter nach ungefähr 20 bis 30 Minuten bei dem Kunden eintreffen. Sobald der Schlüsseldienst-Mitarbeiter das Haus des Kunden erreicht hat, sollte der genaue Sachverhalt zusammengefasst werden. Jetzt kann dieser seine Arbeit beginnen, die Dauer hängt vor allem von der Art des Schlosses ab. Sicherheitsschlösser sind schwerer zu öffnen als herkömmliche und nehmen dementsprechend mehr Zeit in Anspruch. Es wird dennoch gesagt, dass um die 90 % der geschlossenen Türen ohne Beschädigungen wieder geöffnet werden können. Dies hat den Vorteil, dass neben den Arbeitsstunden des Mitarbeiters nicht zusätzliche Materialkosten z.B. für Schlüssel auf den Kunden zukommen. Sollte die Öffnung der Tür jedoch aufwendiger sein, kann es häufig zu einer Arbeitszeit von einer bis zu eineinhalb Stunden kommen.

Kosten eines Schlüsseldienstes

Wie schon erwähnt, wird nicht nur die reine Arbeitszeit des Mitarbeiters berechnet, sonder auch die An- und Abfahrt. Die Preise hierfür können von Unternehmen zu Unternehmen variieren. Dennoch kann gesagt werden, dass an Wochenenden zudem häufig Aufschläge bis zu 150 % berechnet werden. Einige Unternehmen bieten dem Kunden einen Komplettpreis (Fahrten und Öffnung) an, andere hingegen berechnen jeden Faktor einzeln. Wichtig ist, wie schon erwähnt, dass der Kunde sich am Telefon einen ungefähren Preis angeben lässt, um so die verschiedenen Unternehmen vergleichen zu können.

Alternativen zum Schlüsseldienst

Um die teilweise enormen Kosten eines Schlüsseldienstes zu sparen, sollte bei einem Bekannten oder direkt beim Nachbarn ein Zweitschlüssel der Wohnung platziert werden. Zudem bieten häufig ortsansässige Metallbau-Firmen die Öffnung von Türen zo kostengünstigen Konditionen an.